Der diesjährige Fasching am 11.02.2012 in Kleinwaltersdorf stand unter dem Motto: „Der wilde, wilde Westen fängt gleich hinter Freiberg an“...

 

... und wild ging es wahrhaftig zu in der Kleinwaltersdorfer Prärie.

 

Im Saloon wurde von Mensch und Tier einer zur Brust genommen - selbst wenn es nur Buttermilch war. Auch die Bank war vor einem Überfall nicht sicher und die Damenwelt tanzte für die harten Cowboys sowie die sehr zahlreich erschienenen faschingswütigen Kleinwaltersdorfer und ihre Gäste.

 

Aber..., auch im wilden Westen hat der Fortschritt Einzug gehalten, wie so manche „Rothaut“ feststellen musste! Nirgendwo ist man vor der Werbung und dem verkaufswütigen Staubsaugervertreter sicher und auch in der Prärie hält diese nicht was sie verspricht.

 

Wir sagen Danke an die zahlreich erschienenen „Faschingsesel“ - dafür hat sich der Aufwand und das Lampenfieber gelohnt!

 

Einige kleine Foto-Impressionen sind in der Fotogalerie zu sehen.

 

Heimat- und Kulturverein Kleinwaltersdorf e.V.